Telefon
0049 | (0)7247 | 954540

» Kontaktformular

Steuerrecht im Arbeitsrecht

Arbeitsstrafrecht:

 

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Steuerrecht hat sich Frau Rechtsanwältin Kerstin Wisniowski auf die Berührungspunkte zwischen den beiden Fachbereichen Arbeitsrecht und Steuerrecht ( Steuerhinterziehung und Steuerstrafrecht), dem Arbeitsstrafrecht spezialisiert.

So beraten und vertreten wir Unternehmen, Unternehmer/-innen und Arbeitnehmer /-innen bei folgenden Sachverhalten:

 

Mindestlohn

Veruntreuung von Arbeitsentgelten

Sozialversicherung

Lohnsteuerhinterziehung 

Schwarzarbeit

Illegale Ausländerbeschäftigung

Illegale Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerentsendung

Niedriglohnzahlungen, Verstösse gegen das Mindestlohngesetz

Haftung des Unternehmers 

Haftung für Unfälle am Arbeitsplatz

compliance 

 

 

Sollten also morgens ein paar nette Herren vom Zoll oder der Steuerfahndung in Ihrem Flur oder vor Ihrer Sekretärin stehen, so sollten Sie uns umgehend auf unserem Notfalltelefon kontaktieren: 0170-2152117.

Erste Tipps- und Verhaltenshinweise bei Durchsuchungsmassnahmen finden Sie hier !

 

Auch Kollegen und Steuerberaterkanzleien können sich gerne bei Problemen Ihrer Mandantschaft in den o.g. Bereichen an uns wenden und uns fallspezifisch zur Beratung und Zusammenarbeit hinzuziehen.

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll direkt an Frau Rechtsanwältin Wisniowski unter o.g. Notfallrufnummer. 

Sie benötigen eine kompetente Rechtsberatung? Fragen Sie uns! Tel. 07247 | 954540

Vermieter dürfen kündigen, um Kanzlei in Wohnung zu betreiben

Wer in seiner Eigentumswohnung eine Kanzlei betreiben und darin auch wohnen will, darf seinen Mietern deswegen kündigen, so der BGH. ... » Mehr lesen

Kurz & knackig: Studium in Italien und Deutschland - Tutte le strade conducono a Firenze

Alessia Bendig, Tiziano Marchetti und Alessandro Rigacci studieren in Köln und Florenz, berichten von ihren Erfahrungen mit diesem tollen binationalen Studiengang, von der Ar ... » Mehr lesen

BAG: Auch später hinzugezogener Anwalt ist zu bezahlen

Zieht der Kläger in einem Kündigungsschutzprozess erst später einen Anwalt hinzu, müssen die Kosten dennoch erstattet werden. ... » Mehr lesen